Schweiz

Durch Corona leider verschoben – In Planung 2022
Preis: ca. 1.200 € / DZ

Bitte wende dich bei Rückfragen und Buchungswünschen gerne direkt an uns. Wir freuen uns auf dich!

Schweiz

In Planung 2022

Zu Gast im Land der Eidgenossen

Die schöne Schweiz

Die Schweiz ist zwar kleiner als Bayern. Doch um ihre Vielfalt an Landschaften, Klima, Städten und Kulturen kennen zu lernen, braucht es mehr als eine einzige Reise. Gleichsam als Ouvertüre, beginnen wir mit der geschichtsträchtigen Stadt St. Gallen, der Bergwelt des Appenzellerlandes und gelangen über das Rheintal und den San Bernardino in den italienisch geprägten Kanton Tessin, wo wir am Ufer des Lago Maggiore schon mediterranes Lebensgefühl genießen können.

Das Klosterviertel in St. Gallen – Kathedrale und Stiftsbibliothek sind Weltkulturerbe! – und die prächtigen erkergeschmückten Häuser der Altstadt, nicht zuletzt auch die Lage zwischen Bodensee und Alpstein erklären die Attraktivität dieser Ostschweizer Metropole.

Gutes Wetter vorausgesetzt, unternehmen wir ab der Ebenalp eine leichte, aber spektakuläre Bergwanderung, die uns nicht nur das grandiose Alpstein-Panorama erleben lässt, sondern auch zum weltberühmten Berggasthaus Äscher und durch eine eiszeitliche Höhle führt. Die Fahrt ins Tessin wird unterbrochen durch einen Besuch der romanischen Kirche in Zillis, deren Decke 153 Bildtafeln aus dem 12. Jhdt. zieren. Einen weiteren Stopp gibt es an der Via Mala, wo wir tief hinabsteigen in die enge Schlucht des Hinterrheins.

Enthaltende Leistungen pro Person:

  • Fahrt – Rundreise – alle Ausflüge in einem modernen Reisebus
  • 7 x Übernachtung/Frühstück in ausgewählten, zentralen Hotels wie in St. Gallen und Ascona
  • Reiseleitung durch die Schweiz-Kenner Theresia Gerhard-Hess und Franz Gerhard
  • Führungen – Wanderungen u.v.m.
  • Trinkgelder für Busfahrer und Reiseleitung
  • spiritel-Extras

Von Ascona aus, wo wir dreimal übernachten, erkunden wir das wildromantische Verzasca-Tal (Steilhänge, Wasserfälle, Stausee, Bogenbrücke – und Corippo, das kleinste Dorf der Schweiz). Altstadt und Strandpromenade laden zum gemütlichen Bummeln ein. Ein Muss ist auch die Bootsfahrt zur Insel Brissago (Botanischer Garten mit 1700 Pflanzenarten) oder der Ausblick von der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso auf den See und die Berge.

Bellinzona mit dem herben Charme einer mittelalterlichen Stadt, deren drei Burgen ebenfalls zum Weltkulturerbe zählen, ist die letzte Station unserer Reise, die ganz sicher Lust gemacht hat, noch viel mehr von der Schweiz zu entdecken.

7 Übernachtungen

Übernachtung/Frühstück in ausgewählten, zentralen Hotels wie in St. Gallen und Ascona

Führungen

Ausflüge und Wanderungen mit heimischer Reiseleitung

Fahrt-Rundreise

Alle Ausflüge in einem modernen Reisebus

Weitere Kosten?

Hier gibt’s die Infos.

  • Einzelzimmer-Zuschlag: wird noch mitgeteilt
  • Lift-, Bootsfahrten etc. werden fakultativ, je nach Witterung und Möglichkeit angeboten und separat abgerechnet

Entdecke noch mehr:

Das Leben ist zu kurz für irgendwann!

Events

Man muss die Feste feiern, wie sie kommen!